Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freisprechung der Dachdecker- und Zimmerer Innung Herne

INNUNGEN > Dachdecker- und Zimmerer > Presse und Ehrungen D-Z-I
2017 Freisprechung Dachdecker Herne
Acht neue Gesellen im Dachdeckerhandwerk
Übergabe der Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel

Die Übergabe der Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe von acht Junggesellen fand am Freitag, 18. August 2017 im Saal der Kreishandwerkerschaft Herne statt.
Nach drei Jahren Ausbildung werden die jungen Handwerker mit der Freisprechung von den Pflichten als Auszubildende entbunden. Durch die Übergabe der Gesellenbriefe werden sie als vollwertige Mitglieder des vielseitigen Dachdeckerberufs aufgenommen.

Der Vorsitzender des Prüfungsausschusses, Herr Hugo Hellrung, übergab, mit den besten Wünschen für die Zukunft, den frisch gebackenen Gesellen ihre Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe. Ebenso anwesend waren seitens des Prüfungsausschusses die Herren Bernd Kortebusch und Kai Dammeyer.
Die bestandene Gesellenprüfung ist ein großer Schritt in eine neue Phase des Berufslebens für diese jungen Menschen.
Damit stehen ihnen alle Karrierewege des Handwerks offen: Meisterprüfung, Betriebswirt im Handwerk und eventuell ein anschließendes Hochschulstudium. Eine Förderung ist vielfach möglich und wird geprüft.
Weitere Informationen dazu gibt es bei der Handwerkskammer Dortmund.

Sie haben die Gesellenprüfung bestanden (in alphabetischer Reihenfolge):
Christoph BEDENIK, Vadim EIDA, Maximilian HANS, Sandro JENAL, Oliver LINDEMANN, Sven-Hendrik REHBEIN, Philipp SCHULZE, Martin WORTHMANN

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü