googleaf88861162ab9865.html
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der schnelle Draht
Haben Sie Fragen?
Kreishandwerkerschaft Herne
Hermann-Löns-Str. 46
44623 Herne
Tel. 02323/9 54 10
Fax 02323/1 88 22



Geschäftszeiten
__________________
Sie erreichen uns:
Montag - Donnerstag
7.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag
7.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Danke - Das Handwerk dankt 2017
„Der Baubereich ist zurzeit sehr stark ausgelastet“
Martin Tochtrop WAZ Herne 16.02.2018
HERNE.   Martin Klinger, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, erklärt, wo es bereits zu Engpässen kommt und wie sich Kunden verhalten sollten.

Das Handwerk hat zurzeit besonders goldenen Boden, so scheint es. Die Wirtschaft brummt, sie sucht in manchen Bereichen händeringend Nachwuchs. Umgekehrt wird es für Bürger schwerer, Handwerker zu bekommen für Renovierungen und Reparaturen am Haus. Wir sprachen mit Martin Klinger, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft.

Handwerkernotstand ist zurzeit das große Thema. Wo liegen denn aus Ihrer Sicht die größten Engpässe?
Silberner Meisterbrief für Herrn Hans-Joachim Drath
Übergabe der Urkunden in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft

Am 08.02.2018 übergaben der Geschäftsführer, Herr Martin Klinger und die Vorstandsmitglieder der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Herne / Castrop-Rauxel / Wanne-Eickel, Herr Hugo Hellrung und Herr Bernd Kortebusch, in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft Herne an Herrn Hans-Joachim Drath den Silbernen Meisterbrief zum 25-jährigen Jubiläum der Meisterprüfung, die er am 25.01.1993 als Dachdeckermeister vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Dortmund ablegte. Die Frau des Jubilars, Bettina Drath, war ebenfalls bei der Übergabe der Urkunden zugegen.
Großer Schlag gegen Schwarzarbeit: Razzia bei der Baumafia
WAZ Andreas Böhme

KREFELD. 450 Unternehmer in NRW sollen Scheinrechnungen gekauft haben, um das Finanzamt zu betrügen und Schwarzarbeit zu finanzieren

Früh am Nachmittag kann Oberstaatsanwalt Wolf-Tilman Baumert eine gewisse Zufriedenheit nicht verbergen. „Alle Personen, die wir haben wollten“, sagt der Fahnder aus Wuppertal, „befinden sich in unserem Gewahrsam.“
Und dann spricht er von einem „schweren Schlag“ gegen die organisierte Schwarzarbeit in Nordrhein-Westfalen. Bei der größten Razzia in der Geschichte des Landes haben mehr als 1000 Einsatzkräfte des Zolls gestern bei Tagesanbruch 140 Wohnungen und Geschäftsräume in NRW durchsucht. Der Schwerpunkt der Aktion lag nach Informationen dieser Zeitung im Ruhrgebiet.

3. Ausgabe des Arbeitgeber-Newsletter „esperanto" liegt vor.

Auch in dieser Ausgabe werden dem Leser Flüchtlinge aus Herne vorgestellt, die sich in den Arbeitsmarkt einbringen möchten und auf der Suche nach einer Beschäftigung sind. Der Fachdienst für Integration und Migration unterstützt interessierte Arbeitgeber gerne bei aufkommenden Fragen oder eventuell anfallenden Formalitäten im Zusammenhang mit der Einstellung von Flüchtlingen und Asylbewerbern. Der Newsletter ist im Printformat beim Caritasverband erhältlich oder hier als Download.
Quelle: Caritasverband Herne e.V. 18.01.2018
Vorweihnachtliches Treffen des Seniorenkreises

Geschäftsführer Martin Klinger und Jörg Böhlke vom Vorstand der Kreishandwerkerschaft Herne als Beauftragter begrüßten im Saal der Kreishandwerkerschaft Herne herzlich die Senioren des Seniorenkreises der Kreishandwerkerschaft Herne/Castrop-Rauxel.
Bereits zum dritten Mal wurde die alte Tradition fortgesetzt und zur Freude der Veranstalter – mit wachsender Teilnehmerzahl.
Azubi-Express
Das Handwerk in Herne
Goldener Meisterbrief für Manfred Pieper
Am Dienstag (14.11.2017) übergab der stellvertretende Obermeister der Metallbau-Innung Herne / Castrop-Rauxel / Wanne-Eickel, Wilhelm Reuter, den Goldenen Meisterbrief an Manfred Pieper. Die Übergabe fand in der Firma Metallbau Manfred Pieper in Herne statt.
Silberner Meisterbrief für Heiko Wilken
 
 

Am Freitag (29.9.2017) gab es eine herausragende Ehrung in den Räumen  der Kreishandwerkerschaft Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel.  Malermeister Heiko Wilken aus Castrop-Rauxel wurde zu seinem 25-jährigen  Meisterjubiläum der Silberne Meisterbrief durch den Obermeister  der Maler- und Lackierer-Innung Ralf Peter Boginski, sowie den  Geschäftsführer der KH Martin Klinger überreicht
Speed Dating
Das Handwerk war dabei!

36 Arbeitgeber präsentierten ihre Unternehmen beim Azubi-Speed-Dating in der Akademie Mont-Cenis. Rund 100 Jugendliche nahmen auf unkomplizierte Weise Kontakt zu potentiellen Ausbildunsgstätten auf. Natürlich war,  neben der Arbeitsagentur, der IHK, Moonlight-Network, den Schulen und der Stadt Herne, die Kreishandwerkerschaft vertreten.
Bild: ©Frank Dieper Stadt Herne
Tag des Handwerks 2017
Am 16.09.2017 konnte der bundesweite „Tag des Handwerks“ ebenfalls in unserer Stadt begangen werden.
Die Kreishandwerkerschaft Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel begrüßte dazu traditionsgemäß die neuen Auszubildenden am Haus des Handwerks. 60 junge Damen und Herren folgten diesem Aufruf. Als Ausdruck besonderer Wertschätzung den Jugendlichen gegenüber, die sich für eine berufliche Perspektive im Handwerk entschieden haben, wurden die „Neuen“ nach Gewerken sortiert vom jeweiligen Innungsobermeister beziehungsweise vom Kreishandwerksmeister Hans-Joachim Drath auf der Bühne persönlich begrüßt.

 
 Handwerker bedanken sich bei ihren Kunden
 
Kreishandwerkerschaft Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel und die angeschlossenen Innungsfachbetriebe der Region belohnen Treue und Vertrauen der Kunden.
Die Handwerksbetriebe in Herne, Castrop-Rauxel und Wanne-Eickel sagen „Danke“:
Am 16. September, dem bundesweiten Tag des Handwerks, startete die mehrwöchige Aktion „Danke – für Ihr Vertrauen in unser Handwerk“. Die teilnehmenden Betriebe nutzen diese Zeit dazu, ihren Kunden auf besondere Art ihren Dank zu zeigen. Sie können sich im Rahmen der Aktion unter anderem auf ein Gewinnspiel freuen – zu gewinnen gibt es ein Hotelwochenende in Berlin, ein Fahrrad, Tickets für den Signal Iduna Park und weitere attraktive Preise. Teilnahmekarten erhält man beim Innungsfachbetrieb des Vertrauens.
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü